Schreibwerkstatt für Jugendliche

26. Juli 2022 von 13:00 bis 17:30 Uhr

Du interessierst dich für Lyrik? Du schreibst selbst Gedichte, Songs oder andere Texte? Du suchst Anregungen oder Tipps? Du wolltest schon immer mal probieren, ob du kreativ schreiben kannst? Du bist zwischen 14 und 20 Jahre alt? Dann melde dich zur Schreibwerkstatt für junge Lyrik im Militärhistorischen Museum an. Geleitet wird die Veranstaltung von der Schriftstellerin Andra Schwarz. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen lyrix e.V. und dem Militärhistorischen Museum der Bundeswehr Dresden.

Die Schreibwerkstatt ist kostenfrei, aber eine Anmeldung ist erforderlich per Mail (mhmfuehrungen@bundeswehr.org) oder Telefon +49 (351) 823-2850 / +49 (351) 823-2851.

Andra Schwarz (geb. 1982 Oberlausitz) studierte nach einer Instrumentalausbildung in klassischer Gitarre am Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar Kunstgeschichte und Germanistische Literaturwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle und später Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Sie gewann 2015 den Lyrikpreis beim open mike und 2017 den Leonce-und-Lena Preis beim Literarischen März in Darmstadt. Ihr Debüt »Am morgen sind wir aus glas« (Poetenladen 2017) erschien 2021 in der englischsprachigen Übersetzung von Caroline Wilcox-Reul bei Zephyr-Press in den USA. Sie erhielt Stipendien des Berliner Senats, der Kulturstiftung Sachsen, des Goetheinstituts Prag und des Museumsquartiers Wien.

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr ist seit 2019 Gastgeber für Schreibwerkstätten von lyrix e.V. Lyrix organisiert den Bundeswettbewerb für junge Lyrik und lädt Jugendliche Monat für Monat ein, selbst verfasste Gedichte einzureichen. www.bundeswettbewerb-lyrix.de

Foto: Andra Schwarz © Ildiko Sebestyen

Adresse / Anfahrt

Olbrichtplatz 2 01099 Dresden

Öffnungszeiten

Montag 10 - 21 Uhr Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag 10-18 Uhr Mittwoch geschlossen

mhmeingang@bundeswehr.org