Veranstaltungskalender des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr

 

Juli

 

Samstag, 11. Juli, ab 18 Uhr:

Dresdner Museumsnacht

Großtechnik aus 60 Jahren Bundeswehr im Hauptdepot des Militärhistorischen Museums

 

  • Ort: MHM Dresden, Großgerätedepot, Königsbrücker Str/ Fabricestraße

Erstmals seit 5 Jahren öffnet das Militärhistorische Museum der Bundeswehr sein Hauptdepot für Militärtechnik. Exklusiv zur Dresdner Museumsnacht 2015 werden den Besuchern über 200 Fahrzeuge und Geschütze präsentiert.  Zugang über Königsbrücker Straße / Ecke Fabricestraße.

Das Haupthaus ist am 11. Juli von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Zutritt nur mit Eintrittskarten zur Dresdner Museumsnacht 2015 (13 EUR, ermäß. 9 EUR, Familien 28 EUR, Vorverkaufsbeginn: 15. Juni). Eintrittskarten zur Museumsnacht berechtigen zum Eintritt in alle teilnehmenden Häuser von 18 –1 Uhr, zur Benutzung der Museums-Sommernachts-Sonderlinien und Fahrten mit allen Nahverkehrsmitteln im VVO-Verbundraum von 14 – 6 Uhr (außer Sonderverkehrsmittel) am 11./12. Juli.


September

 

Montag, 14. September, 19 Uhr:

Forum Museum: Der U-Boot-Mythos im Ersten Weltkrieg - Der deutsche Handelskrieg mit U-Booten und seine Folgen

Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Die Flotte schläft im Hafen ein".

Vortrag und Gespräch mit Kapitän zur See a.D. Dr. Werner Rahn.

  • Ort: MHM Dresden, Auditorium im 2. OG

 


Oktober

 

Dienstag, 27. Oktober, 19 Uhr:

Beats and Battleships

Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Die Flotte schläft im Hafen ein".

Film-Live-Konzert und Finissage im Rahmen von "DAVE! Festival für Clubkultur"

Der Stummfilmklassiker "Panzerkreuzer Potemkin" in neuer Vertonung von Analogue Audio Association und Assimilation Process (Dresden)

  • Ort: MHM Dresden, Auditorium im 2. OG