Aktuelle Ausschreibungen

Beim Militärhistorischen Museum der Bundeswehr

Dienstort Dresden

ist der mit Besoldungsgruppe A 15  bewertete Dienstposten

Ltr Bw / Historiker Bw

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

 

Aufgabengebiete :

  • Leitung der Bereiche Sammlung und Restaurierung, Anleitung der Mitarbeiter/-innen

  • Koordinierung und Durchführung wissenschaftlicher und konzeptioneller Arbeiten im Bereich Sammlung

  • Kontinuierliche Fortschreibung des Sammlungskonzeptes unter Berücksichtigung aktueller museologischer, konservatorischer, materialspezifischer, technischer und ausstellungsdidaktischer sowie museums-, publikations- und archivrechtlicher Standards und Entwicklungen und dessen konsequente Umsetzung

  • Konzeption einer Sammlungsstrategie und Formulierung von Vorgaben zur Sammlung neuer und neuester Zeitgeschichte sowie der Gegenwart im MilHistMusBw sowie konsequente Begleitung ihrer Umsetzung

  • Übergeordnete Leitung aller Sammlungsaktivitäten zur neuen und neuesten Zeitgeschichte sowie Gegenwart der Bw

  • Leitung Einführung und Betrieb Sammlungsdatenbank "Museum plus", Koordinierung aller Sammlungsansprüche und -forderungen sowie Fortschreibungen der Datenbank, verantwortlich für die Migration von Altdaten in die Datenbank und ggf. die Implementierung der Datenbank in anderen Bw-Dienststellen; dabei u.a. verantwortlich für Definition, Einführung, Fortschreibung und Einhaltung kontrollierter Vokabulare und Thesauren sowie aller anderen museologischen Inventarisierungsstandards im Rahmen der digitalen Katalogisierung des Sammlungsbestandes des Museums

  • Implementierung und Leitung von Digitalisierungsprojekten für die Bereitstellung digitaler wissenschaftlicher Daten zur nachhaltigen Bewahrung von Forschungsergebnissen und für die Zugänglichkeit des Sammlungswissens und der vielfältige Sammlungsbestände für Forschung und Öffentlichkeit auch über internetbasierte Informationsplattformen

  • Übergeordnete Leitung wiss. Katalogisierung aller Sammlungsbestände des MilHistMusBw

  • Übergeordnete Leitung wissenschaftliche Grundlagenarbeit mit den Sammlungsobjekten, bestands- und objektbezogene Forschung;

  • Leitung und Koordinierung Forschungsservice, Unterstützung der Forschung Dritter

  • Leitung Provenienzforschung auch im Hinblick auf Erwerbungen ab 1933

  • Beratung des Wiss. Leiters und Direktors in allen Fragen des Erwerbs, Tauschs, sowie der Leihe von Exponaten

  • Organisation und Leitung der Sammlungskommission

  • Konzeption und Überwachung einheitlicher musealer Standards und Leitlinien im Museums- und Sammlungsverbund der Streitkräfte; Führung der AG Sammlungen Bw

  • Wahrnehmung der Funktion des Sachgebietsleiters Militärtechnik

Qualifikationserfordernisse :

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni), Magister oder Master) der Geschichtswissenschaften sowie  Promotion

  • Kenntnisse der Militärgeschichte, nachgewiesen durch entsprechende Publikationen, Vorträge, museale oder andere wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift (SLP 3332 oder vergleichbar nachgewiesene Kenntnisse) sowie Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache (SLP 2221 oder vergleichbar nachgewiesene Kenntnisse)

  • Langjährige Sammlungs- und Ausstellungserfahrungen in leitender Funktion in einem Museum von überregionaler, nationaler oder internationaler Bedeutung

  • Gleichstellungskompetenz

Nähere Hinweise und Informationen zu dieser Ausschreibung entnehmen Sie dem Bewerberportal der Bundeswehr unter dem folgenden Link:

https://bewerbung.bundeswehr-karriere.de/erece/portal/index.html#/careerSearch/C204BABA80291ED893C05072BE978E96/careerDetail

Bei Interesse bitte ich Sie sich ausschließlich über das o. a. Bewerbungsportal zu bewerben.

Ausschreibungsschluss ist der 30.05.2018.